Hier stelle ich euch meine Meerschweinchen vor. Hier findet ihr die aktuellen Abgabetiere und Verpaarungen. Hier findet ihr eine Übersicht, über alle bei mir geborenen Meeries. Ausstellungen, die ich besucht habe. Hier ein paar Bilder unserer Eigenbauten. Ein paar Infos zu meiner Person. Ein paar Infos zu Meerschweinrassen Infos zu Farben und Zeichnungsarten Ein kleines Quiz zum Thema Meerschweinchen Was man beim Kauf eines Meerschweinchens beachten sollte. Infos, wie ein gesundes Meerschwein aussieht Kleinanzeigen zum Thema Zurück zur Startseite

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das gesunde Meerschwein

Ein gesundes Meerschwein:

  • ist lebhaft, aufmerksam und munter
  • ist kompakt und wohlgeformt, nicht zu fett und nicht zu mager
  • hat klare glänzende Augen
  • hat trockene und saubere Ohren und Lippen
  • atmet ruhig (ca. 100-150 Atemzüge pro Minute)
  • hat eine Körpertemperatur von 37,8 - 39,5 °C
  • läuft locker und frei
  • hat eine saubere Afterregion
  • kaut problenlos und speichelt nicht, frißt mit Appetit
  • betreibt regelmäßig Körperpflege
  • zeigt ein glänzendes, dichtes Fell ohne Parasiten


Bei folgenden Anzeichen sollten Sie sofort zum Tierarzt:

  • starke Gewichtsabnahme, Abmagerung trotz Nahrungsaufnahme
  • Beißen und Quietschen bei Berührungen
  • Unruhe und ständiges Scharren in der Toilettenecke
  • starke Unruhe, wenn Hunger und Durst ausgeschlossen sind
  • eigenartig angewinkelte Gliedmaßen
  • Gleichgewichtsstöhrungen, Lähmungserscheinungen
  • Drehen im Kreis
  • lange andauerndes Zittern
  • ständiges Verkriechen im Haus, stundenlanges Verharren an einem Platz
  • unnatürliche Seitenlage
  • verzögerte Bewegungen
  • Blutspuren, Wunden, Grinder
  • Appetitlosigkeit, stark gesteigerte Flüssigkeitsaufnahme
  • aufgetriebener Leib (Bauchdecke hart und angespannt wie eine Trommel oder aufgetrieben und weich)
  • Afterregion verklebt, auch mit Kotklumpen; Durchfall, auch mit Blut (Alarmzeichen); Verstopfung; Änderung der Kotbeschaffenheit, der -farbe oder des -geruchs
  • Krämpfe, Musklezittern, Zuckungen
  • auffallend häufiger Harnabsatz; Blut im Urin
  • Haarausfall außerhalb des Haarwechsels; mattes struppiges Fell; kahle, graue Stellen oder Krusten
  • häufiges Kratzen; Hautrötungen oder Hautveränderungen jeder Art
  • starke Schuppenbildung, borkige Haut
  • Schwellungen, Abszesse, Beulen
  • ungewöhnlicher Kopfschiefstand; auffallendes Schütteln des Kopfes; ständiges Kratzen am Ohr
  • stark tränende, eiternde oder verklebte Augen; geschwollene Lider; Auflagerungen; Trübungen der Augen oder geröteter Augapfel
  • Nasenbluten; plötzlich auftretender Nasenausfluß, auch eitrig; Niesen, Husten
  • Schwellungen, Grind an den Lippen; überlange, gebogene Schneidezähne; starkes Speicheln
  • Atembeschwerden; pfeifende, rasselnde Atemgeräusche mit pumpender Bauchatmung
  • Schwellungen und veränderungen an Gesäuge und Geschlechtsorganen

zurück